Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Kaufen oder warten?

Sinkende US-Nachfrage belastet Ölpreise

Die Ölpreise an den internationalen Börsen legen eine Verschnaufpause ein und Rohöl (Brent) notiert mit 39,30 Dollar je Barrel wieder knapp unter der 40-Dollar-Marke. Heizöl in der DACH-Region wird mit einem Tagesminus von bis zu 0,9 Cent bzw. Rappen spürbar billiger und der Abwärtstrend bleibt intakt. Im Umfeld weit hochgelaufener Börsen gerät der Ölpreisanstieg ... weiterlesen
Die Öl- und Heizölpreise befinden sich weiter auf Erholungskurs, das an den Börsen eingeläutete Corona-Ende, das hoffentlich auch in der Realität naht, trieb die Ölpreisnotierungen gestern erstmals seit Anfang März über 40 Dollar je Barrel Brent. Ein Wert, der am Mittwochmorgen zunächst noch Bestand hatte, nun aber bröckelt. Heizöl in der DACH-Region ... weiterlesen
TKW bei der Lieferung

Ölpreis mit 3-Monats-Hoch - Heizöl weiterhin sehr günstig

Die Öl- und Heizölpreise kommen deutlich fester aus dem Pfingstwochenende. Rohöl (Brent) pirscht sich an die Marke von 40 Dollar je Barrel und Gasöl (Heizöl/Diesel) notiert deutlich über 300 Dollar. Die hiesigen Heizölpreise steigen ebenfalls, aber mit ca. 1,7 Cent bzw. Rappen je Liter noch vergleichsweise moderat. Die Nachfrage ist bei für die Jahreszeit noch ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer