Ölpreis zieht erneut an und markiert 6-Monats-Hoch

Die Öl- und Heizölpreise können am Dienstag deutlich zulegen. Der Preis für Brent (Nordseeöl) verbucht ein Plus von über einem Prozent und markiert am Vormittag ein neues Halbjahreshoch bei 72,20 Dollar je Barrel. Die Inlandspreise für Heizöl klettern um durchschnittlich 0,8 Cent bzw. Rappen je Liter und erreiche dadurch ebenfalls verbreitet den höchsten Stand des Jahres 2019. Mutmaßlicher Auslöser des Ölpreisanstiegs sind schwache Lagerbestandsdaten aus den USA und gute Konjunkturdate aus China.

Laut Erhebung des American Petroleum Institute (API) sind die Rohöltanks in den US um 3,1 Mio. Barrel schlechter gefüllt als in der Vorwoche. Erwartet wurde ein Plus von 1,1 Mio. Barrel. Auch Benzin verzeichnet einen Abfluss über den Erwartungen. Lediglich die sog. Mitteldestillate (Heizöl/Diesel) können ein Aufbau verzeichnen, was die Ölbörsen jahreszeitlich bedingt aber wenig interessiert. Stattdessen dominiert der Aufwärtsimpuls durch die Abflüsse in den anderen Segmenten. Zusätzlich gestützt wird der Eindruck der verstärkten Ölnachfrage durch positive Konjunkturdaten auch China. Heizölkunden mit kurzfristigen Kaufabsichten sollten die Lagerbestandsdaten des Department of Energy (DOE) heute Nachmittag abwarten, um ein klareres Bild bezüglich der Kursentwicklung zu erhalten. Für gewöhnlich misst der Markt den DOE-Zahlen eine größere Bedeutung bei.

Auf dem heimischen Heizölmarkt nimmt die Nachfrage aktuell ab, was zum einen den bevorstehenden Osterfeiertagen und zum anderen dem anziehenden Preis geschuldet ist. Insgesamt ist der laufende April aber deutlich stärker einzuschätzen als in den letzten Jahren. Die Preisspitze aus dem vergangenen Herbst sorgt noch immer für Nachholeffekte und ein reges Kaufinteresse bei Heizöl. Je nach Preisentwicklung dürfte im Mai bereits die Bevorratung für die kommende Heizperiode beginnen oder eine sommerliche Marktphase mit geringer Nachfrage eingeläutet werden. - ok

HeizOel24-Tipp: Das Frühjahr ist der ideale Zeitpunkt für eine Tankreinigung. Holen Sie sich jetzt ein Angebot ein! HeizOel24. - 17.04.2019

Börsendaten:
  Mittwoch 17.04.2019 - 12:48 Uhr Schluss Vortag 16.04.2019 Veränderung zum Vortag
Rohöl
Brent Crude
72,24 $
pro Barrel
71,86 $
pro Barrel
+0,53%
Gasöl 641,25 $
pro Tonne
638,50 $
pro Tonne
+0,43%
Euro/Dollar 1,1305 $ 1,1285 $ +0,18%
(konstant)
USD/CHF 1,0088 CHF 1,0073 CHF +0,15%
(konstant)
Heizölpreis Ø 100 Liter Heute 17.04.2019 - 12:48 Uhr Gestern   Veränderung zum Vortag
Deutschland 69,07 € 68,36 € +1,04%
Österreich 79,74 € 78,90 € +1,06%
Schweiz 92,95 CHF 91,76 CHF +1,29%
4-Wochen-Prognose
Rohöl Heizöl
konstant konstant
alle Angaben ohne Gewähr
Öl Pipeline

Heizöl, Benzin und Diesel - Entwarnung für den Osten

weiterlesen
TKW bei der Lieferung

Heizöl: Teuerster Mai seit 5 Jahren - Kunden ordern dennoch

weiterlesen

Ölpreis: Richtungsentscheid am Persischen Golf

weiterlesen

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer