Heizöl Lexikon - Stichwortverzeichnis

Paraffinausscheidung

Tanklager

Paraffine, auch als Alkane bezeichnet, sind gesättigte Kohlenwasserstoffe, bei denen die Kohlenstoffatome in einer geraden Kette oder in einer Kette mit Verzweigungen angeordnet sind. Sie sind die Hauptbestandteile des Rohöls. Im Heizöl sind Paraffine enthalten, die erst bei Abkühlung unter einer bestimmten Grenztemperatur (Cloud Point) anfallen.

Es bilden sich „Paraffin-Flocken“, welche zu Filter- und Düsenverstopfungen führen können und demzufolge auch zu Brennerstörungen. Lagerbehälter und Leitungen sollten unbedingt frostsicher installiert werden. Des weiteren sollten Kälteschutzadditive verwendet werden, um einer Paraffin-Bildung vorzubeugen.

Energie-Lexikon


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z