Impressum des Händlers Erftöl ein Unternehmen der Willi Zitzmann Service GmbH & Co KG

Angaben gemäß § 5 TMG:

Erftöl
Willi Zitzmann Service GmbH & Co. KG
Industriestraße 87
50389 Wesseling
Deutschland


Kontakt:

Telefon: +49 (0) 2233 6279113
Telefax: +49 (0) 2233 6279114
E-Mail: info@erftoel.de

Handelsregister: Amtsgericht Köln, HRB 28315


Vertreten durch:

Geschäftsführer: Willi Zitzmann

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 276302209

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55RStV:

Willi Zitzmann
Willi Zitzmann Service GmbH & Co. KG
Industriestraße 87
50389 Wesseling

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden.

An einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nehmen wir nicht teil und sind hierzu auch nicht verpflichtet.

 

Hinweis: Das Impressum kann in der Verwaltung Ihrer Marke angepasst werden.
AGB des Händlers Erftöl ein Unternehmen der Willi Zitzmann Service GmbH & Co KG

I. Angebot, Vertragsschluss

Allen - auch zukünftigen - Angeboten und Lieferungen liegen die Allgemeinen Lieferbedingungen des Verkäufers in der jeweils gültigen Fassung zugrunde.

Abweichende Bedingungen des Käufers, die der Verkäufer nicht ausdrücklich bestätigt, sind für den Verkäufer unverbindlich.

II. Lieferung, Qualität, Preis usw.

1. Erfüllungsort für die Lieferung ist das Abgangslager oder werk des Verkäufers. Versendet der Verkäufer die Ware auf Verlangen des Käufers an einen von diesem benannten Bestimmungsort, geht die Transportgefahr- auch bei Lieferung " frachtfrei" in dem Zeitpunkt an den Käufer über, in dem der Verkäufer die Ware der Bundesbahn, dem Frachtführer oder dem Spediteur übergibt.

2. für die Mengenfeststellung ist bei Lieferung in Kesselwagen, Tankwagen, Tankleichtern, Fässern Kanistern und sonstigen Gebinden das auf dem Abgangslager/-werk des Verkäufers durch Verwiegung oder Vermessung ermittelte Gewicht/ Volumen maßgebend, soweit nicht bei Lieferung durch Tankwagen/ LKW das Volumen am Empfangsort mittels geeichter Messvorrichtung am Tankwagen/ LKW festgestellt wird.

3. Die Lieferung von Heizöl, DK und VK erfolgt auf Preisbasis 15°C.

4. Die Lieferung gilt nur als annähernd vereinbart, sofern der Verkäufer nicht im Einzelfall etwas anderes ausdrücklich zugesagt hat.

III. Gewährleistung

Bei begründeten Beanstandungen der Menge oder der Qualität ist der Verkäufer unbeschadet seiner etwaigen Schadenersatzpflicht wegen Fehlens zugesicherter Eigenschaften - nur zur Nachlieferung bzw. Ersatzlieferung oder Nachbesserung verpflichtet. Schlagen diese Maßnahmen fehl, hat der Käufer das Recht, nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen.Etwaige Beanstandungen müssen dem Verkäufer gegenüber- unbeschadet kürzerer Rügefristen gegenüber dem Transporteur- unverzüglich nach Feststellung der Mängel spätestens 7 Tage nach Anlieferung schriftlich geltend gemacht werden. Qualitätsrügen sind nur zulässig, wenn dem Verkäufer eine Probe von mindestens 1 kg ( bei Treib- und Brennstoffen 5 Ltr) der gelieferten - insbesondere auch der grbrauchten Ware zur Nachprüfung zur Verfügung gestellt wird. Dem Verkäufer ist Gelegenheit zu geben, die Probe selbst zu ziehen bzw. sich von der ordnungsgemäßen Durchführung der Probeentnahme gemäß den einschlägigen Normen zu überzeugen.

VI. Haftung

Der Verkäufer haftet vertraglich und außervertraglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit; für Folgeschäden und reine Vermögensschäden wird jedoch nur gehaftet, wenn diese durch seine gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten verursacht werden.

V. Sicherheiten bei Warenkredit- Lieferungen

1. Die gelieferte Ware bleibt Eigentum des Verkäufers bis zur vollständigen Bezahlung aller, auch künftig entstehenden Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer. Bei Zahlungsverzug, sonstigen schwerwiegenden Vertragsverletzungen oder bei wesentlicher Verschlechterung seiner Vermögensverhältnisse ist der Käufer ohne Nachfristsetzung oder Rücktrittserklärung auf Verlangen des Verkäufers verpflichtet, sämtliche in Besitz befindliche Vorbehaltsware unverzüglich auf seine Kosten an das Abgangslager des Verkäufers zurückzugeben.

2. Eine Be- oder Verarbeitung der Vorbehaltsware mit anderen Sachen steht dem Verkäufer der dabei entstehende Miteigentumsanteil an der neuen Sache im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zum Wert der übrigen verwendeten Ware zu. Entsprechendes gilt bei Verbrauch der Vorbehaltsware zum Zweck der Produktion. Erwirbt der Käufer das Alleineigentum an der neuen Sache, räumt der dem Verkäufer schon jetzt das Miteigentum an ihr im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zum Wert der neuen Sache ein. Der Verkäufer verpflichtet sich, die neue Sache kaufmännischer Sorgfalt für den Käufer zu verwahren.

3. Der Käufer darf bis auf Widerruf die im Eigentum oder Miteigentum des Verkäufers stehende Ware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr veräußern, jedoch nicht verpfänden oder zur Sicherheit übereignen. Beim Weiterverkauf der Vorbehaltsware geht die Kaufpreisforderung bis zur völligen Tilgung aller Forderungen des Verkäufers aus Warenlieferungen in voller Höhe sicherungshalber auf den Verkäufer über. Erfolgt der Weiterverkauf mit anderen Sachen, evtl. nach Verarbeitung, Verbindung, Vermischung oder Vermengung, gilt diese Voraussetzung jedoch nur in Höhe des Rechnungswertes der betroffenden Vorbehaltsware. Wird die Vorbehaltsware, evtl. nach Verarbeitung, Verbindung, Vermischung in das Grundstück eines Dritten eingebaut oder verliert der Verkäufer seine Eigentumsrechte an der Ware im Zusammenhang mit einem sonstigen Rechtsgeschäft des Käufers ( z.B. bei Verbrauch zur Erbringung von Dienst- oder Werkleistungen) so gehen die Forderungen aus dem entsprechenden Rechtsgeschäft in Höhe des Rechnungswertes der verwandten Vorbehaltsware sicherungshalber auf den Verkäufer über.

4. Ungeachtet der Abtretungen gemäß Ziff. 3 und des Einziehungsrechts des Verkäufers ist der Käufer solange zur Einziehung der Forderungen berechtigt, als er seinen Verpflichtungen gegenüber dem Verkäufer nachkommt oder nicht in Vermögensverfall. Der Käufer hat dem Verkäufer die Abtretung auf Verlangen schriftlich zu bestätigen und ihm die zur Einziehung erforderlichen Angaben zu machen.

5. Übersteigt der Wert der dem Verkäufer nach Ziff.1 bis 3 gewährten Sicherheiten die Forderungen des Verkäufers aus der Geschäftsverbindung mit dem Käufer um mehr als 25% ist der Verkäufer auf Verlangen des Käufers insoweit zur Rückübertragung verpflichtet.

VI. Zahlungsbedingungen

1. Der Rechnungsbetrag ist unverzüglich nach Lieferung netto Kasse ohne Abzug fällig. Sofern Zahlungsfristen eingeräumt werden, wird der Fälligkeitstermin auf der Basis des Liefertages errechnet, bei Sammelrechnung gilt die Errechnung ab mittleren Verfalltag.

2. Erfüllungsort für die Zahlungsverpflichtungen des Käufers ist der Sitz des Verkäufers. Rechtzeitige Bezahlung ist nur dann erfolgt, wenn der Verkäufer über das Geld mit Wertstellung am Fälligkeitstag auf dem von ihm angegebenen Konto verfügen kann. Bei Verzug oder Überschreitung des Zahlungszieles behält sich der Verkäufer- unbeschadtet seiner sonstigen gesetzlichen Rechte- vor, Zinsen in Höhe von 3% über dem jeweiligen Bundesbankdiskontsatz zu berechnen, noch nicht fällige oder gestundete Forderungen fällig zu stellen und weitere Lieferungen auf Kredit sofort einzustellen.

3. Zur Entgegennahme von Bargeld und anderen Zahlungsmitteln sind nur Beauftragte des Verkäufers unter Vorlage einer Inkassovollmacht berechtigt.

4. Die Aufrechnung gegen den Kaufpreis sowie dessen Zurückbehaltung sind- insbesondere auch bei Mängelrügen- nur zulässig, wenn und soweit die Gegenansprüche des Käufers von dem Verkäufer anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.

IX. Sonstiges

1. Gerichtsstand für beide Teile ist, wenn der Käufer Vollkaufmann ist oder die sonstigen Voraussetzungen des §38 Abs. 1 ZPO erfüllt sind, der Sitz des Verkäufers.

Die rechtsbeziehungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Information gemäß § 26 BDSG: Im rahmen des Geschäftsverkehrs mit Abnehmen können personenbezogene Daten auch bei Konzerngesellschaften und ausliefernden Stellen gespeichert werden.

Gilt für Heizöl, Leicht: Steuerbegünstiges Energieerzeugnis. Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer- Durchführungsverordnung zulässig. Jede andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an ihr zuständiges Hauptzollamt.

Sicherheitsratschläge lt. Arb. StoffV für den Gebrauch von Ottokraftstoffen

1. Dämpfe nicht einatmen. 2. Berührung mit Haut, augen und Kleidung vermeiden. 3. Nie zu Reinigungszwecken verwenden. 4. Von offenen Flammen, Wärmequellen und Funken fernhalten.

2. Hiermit wird bestätigt, das das Gut nach ADR zur Beförderung auf der Straße zugelassen ist und dass sein Zustand, seine Beschaffenheit und die Bezettelung den Vorschriften des ADR entsprechen.

 

 

Widerrufsbelehrung des Händlers Erftöl ein Unternehmen der Willi Zitzmann Service GmbH & Co KG

Kein Widerrufsrecht beim Kauf von Heizöl

Beim Kauf von nicht leitungsgebundener Energieträger (z.B.: Heizöl ) besteht kein gesetzliches Widerrufsrecht. Da derartige Lieferungen von Schwankungen an Energie- bzw. Rohstoffmärkten abhängen ist § 312g Abs. 2 Nr. 8 BGB anzuwenden, wonach ein Widerrufsrecht für Verbraucher ausgeschlossen ist. Willenserklärungen, die auf den Abschluss eines Kaufvertrags solche Leistungen abzielen, sind somit nicht widerrufbar.

 
 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 

neu
Bisher weniger als 4 Empfehlungen

Erftöl ein Unternehmen der Willi Zitzmann Service GmbH & Co KG

Hauptstandort
Industriestraße 87
aktiv seit:
August 2019

Lieferdetails

Heizölsorten

Liefergebiet

Zahlungsarten

  • EC-Karte bei Lieferung
  • auf Rechnung
  • Vorkasse
  • bar bei Lieferung
  • monatlich
  • SEPA-Lastschrift
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl an:

Über Erftöl ein Unternehmen der Willi Zitzmann Service GmbH & Co KG

Herzlich Willkomen bei der Firma ERFTOEL,

über 35 Jahre Erfahrung in den verschiedenen Bereichen haben uns heute zu einem mittelständischen Unternehmen gemacht. Mit der zweiten Generation schauen wir in die Zukunft.

Das Heizöl und der Dieselkrafstoff wird mit 2 eigenen Tankwagen zum Kunden gefahren. Die Fahrzeuge haben verschieden Ladevolumen sodass wir vom Privatkunden mit schwierigen Zufahrten bis zum Grossverbraucher alles bedienen können.

Sie haben bei uns im Büro direkte freundliche Ansprechpartner.


Wie bieten Ihnen folgende Produkte:

- schwefelarmes Heizöl nach DIN 51603-1
- schwefelarmes Premiumheizöl nach DIN 51603-1
- Dieselkrafstoffe nach DIN EN 590


Wir bieten Ihnen alle gängigen Zahlungsmethoden an, wie die Bezahlung auf Rechnung, bar oder per EC-Karte direkt beim Fahrer.


Wir bemühen uns, die Liefertermine genau einzuhalten. Die Zufriedenheit des Kunden ist unser oberstes Gebot, deshalb freuen wir uns, wenn wir Sie davon überzeugen können.


Unsere Bürozeiten sind Montag bis Freitag von 07:00 bis 17:00 Uhr

In Notfällen werden Sie über unsere normale Rufnummer zu unserem Notdienst weiter geleitet. Wenn Ihr Tank mal leer gelaufen ist stehen wir selbstverständlich Ihnen zur Seite.

Wir freunen uns auf Ihren Anruf!!


Tel.   02233-6279113


Ihr Team der Firma ERFTOEL

Klimaneutrales Heizöl:
Die Firma Erftöl ein Unternehmen der Willi Zitzmann Service GmbH & Co KG nutzt folgendes HeizOel24-Projekt zur CO2-Kompensation

Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten

Deutschland: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de

EU Online-Schlichtungsstelle (Online Dispute Resolution): http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Standorte

100%

Erftöl ein Unternehmen der Willi Zitzmann Service GmbH & Co KG

Industriestraße 87
50389 Wesseling
Kommentare und Bewertungen:
Dieser Standort hat noch keine ausreichende Anzahl an Kundenempfehlungen erhalten. Beachten Sie bitte auch die Bewertungen der anderen Standorte.