Geringe Nachfrage nach Heizöl

Heizölpreis: Löst sich der Seitwärtstrend nach unten auf?

Die Öl- und Heizölpreise orientieren sich zum Wochenende leicht nach unten. Übergeordnet hat der Seitwärtstrend den Markt jedoch fest im Griff.

Im Nachgang der Bestandsdaten aus Amerika kommen die Ölpreise an den internationalen Börsen in New York und London nicht mehr recht auf die Beine. Die Dritte Woche in Folge mit außergewöhnlich hohen Aufbauten bei den Rohölbeständen hinterlässt nun offenbar doch Spuren bei der Preisbildung. Die OPEC-Drosselung der Fördermengen verliert leicht an Einfluss auf das Börsengeschehen. Übergeordnet dominiert allerdings weiterhin der zähe Seitwärtstrend, der den Ölmarkt seit Wochen fest im Griff hat.

Seit über einem Monat hat sich auch der Heizölpreis kaum mehr bewegt. Sicherlich gibt es immer Phasen, mit stärkeren und Phasen mit weniger starken Preisschwankungen. Fünf Wochen Handelsgeschehen in einer Preisspanne von plus/minus einem Cent bzw. Rappen je Liter sind jedoch selten, insbesondere jetzt im Winter. Zuletzt gab es eine solche Stagnation im Mai/Juni 2016 und im Mai/ Juni 2015. Den längsten Seitwärtstrend der Heizölpreise in den letzten 12 Jahren gab es 2014. Hier bewegte sich vom Start weg bis in den September neuen Monate lang so gut wie nichts. Dann brachen die Heizölpreise schlagartig um 35% ein. Auch die beiden langen Seitwärtskonsolidierungen im Frühsommer 2015 und 2016 lösten sich nach unten auf und es ging in der Folge mit dem Heizölpreis bergab. Kunden mit genug Öl im Tank um über den Restwinter zu kommen, können also versuchen die aktuelle Marktphase auszusitzen, um günstiger zu tanken. - ok

HeizOel24-Tipp:Heizölpreise beobachten und kaufen, wenn es günstig ist! Günstig zu Heizen ist kein Zufall. Nutzen Sie den Preisrechner von HeizOel24 so oft Sie wollen – kostenlos aber sicherlich nicht umsonst! HeizOel24 17.02.2017

Börsendaten:
  Freitag 17.02.2017 - 12:33 Uhr Schluss Vortag 16.02.2017 Veränderung zum Vortag
Rohöl
Brent Crude
55,20 $
pro Barrel
55,81 $
pro Barrel
-1,09%
Gasöl 489,00 $
pro Tonne
493,00 $
pro Tonne
-0,81%
Euro/Dollar 1,0647 $ 1,0667 $ -0,19%
(konstant)
USD/CHF 0,9992 CHF 0,9972 CHF +0,20%
(etwas fester)
Heizölpreis Ø 100 Liter Heute 17.02.2017 - 12:33 Uhr Gestern   Veränderung zum Vortag
Deutschland 58,60 € 58,93 € -0,56%
Österreich 69,09 € 69,48 € -0,56%
Schweiz 80,84 CHF 81,11 CHF -0,33%
4-Wochen-Prognose
Rohöl Heizöl
konstant konstant
alle Angaben ohne Gewähr
Öltanker im Sonnenuntergang

Ölpreis nach kurzem Höhenflug zurück im Seitwärtstrend

weiterlesen
Heizöl Lieferung

Heizöl befeuert Inflationsrate - oder doch nicht?!

weiterlesen
Ölpreise an der Börse

Ölpreis: Spekulationen richten sich auf das zweite Halbjahr

weiterlesen

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer