Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

US Dollar Scheine

Zinssenkung stärkt Dollar- Heizölpreis steigt

Der Rohölpreis gibt am Donnerstagmorgen leicht nach, kann sich aber durch den stärkeren Dollar nicht auf dem Europäischen Markt durchsetzen. Unsere Heizölpreise sind vergleichsweise ruhig mit geringen Aufschlägen von 0,1 Cent bzw. Rappen je Liter in den neuen Tag gestartet. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 64,38 US-Dollar. Das waren 67 Cent weniger als am ... weiterlesen
Heizölpreis Kursschwankungen voraus

Heizölpreise steigen nach erwarteter Zinssteigung

Die Öl- und Heizölpreise können am Mittwoch deutlich zulegen. Ausgelöst durch einen unerwartet starken Rückgang der US-Lagerbestände, der stagnierenden Iran- Spannung und der Erwartung der Leitzinssenkung durch die Federal Reserve, können Heizölkunden heute mit einem Aufschlag von 0,9 Cent bzw. Rappen je Liter rechnen. Die Rohstofflagerbestände sollen ... weiterlesen

Zinssenkungen können Heizölpreise steigen lassen

Die Öl- und Heizölpreise sind vergleichsweise ruhig mit geringen Aufschlägen von 0,3 Cent bzw. Rappen je Liter in den neuen Tag gestartet. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostet 64,08 Dollar je Barrel. Das sind 37 Cent mehr als am Vortag. Der leichte aufwärtswind hat mit der erwarteten US Zinssenkung beim FOMC Meeting zutun. Trader vermuten einen positiven Einfluss auf die ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer