Marktinfos - Heizöl News vom Heizölmarkt

Ölpreis fest im Sattel: OPEC+ formiert sich, US-Bestände sinken

Heizöl wird am Donnerstag teurer. Die Inlandspreise steigen im Schlepptau der Rohölnotierungen um durchschnittlich 0,7 Cent bzw. Rappen je Liter. Ursächlich für den Preisauftrieb an den Börsen sind die US-Lagerbestandsdaten vom Mittwochnachmittag, sowie neue Verlautbarungen der OPEC. Die wöchentlichen Lagerbestandsdaten aus den USA konnten am Mittwoch nicht überzeugen. ... weiterlesen

Heizölpreise nach turbulentem Herbst nun sehr stabil

Die Ölpreise sind leichter in den Mittwochshandel gestartet und bauen ihre Verluste im Verlauf des Vormittags aus. Heizöl wird vorerst 0,4 Cent bzw. Rappen je Liter tiefer erwartet als am Dienstag und dürfte im Tagesverlauf weiteres Abwärtspotential erschließen. Die Aufschläge vom Vortag sind damit weitgehend neutralisiert und die Heizölpreisentwicklung verbleibt ... weiterlesen

Heizöl: Bevorratung weiter in vollem Gange

Heizöl wird am Dienstag etwas günstiger und Verbraucher können mit einer marginalen Ersparnis von 0,2 Cent bzw. Rappen je Liter gegenüber dem Vortag rechnen. Die Ölpreise am Weltmarkt haben sich gestern trotz erhöhter Schwankungsbreite unter dem Strich kaum bewegt. Die Rohölnotierung sind am Montag nach dem zwischenzeitlich markierten 10-Wochen-Hoch auf das Ausgangsniveau ... weiterlesen
Weitere News einblenden

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Geschäftsführer