Rohöl stabil über 40 Dollar

Am Donnerstag ist mit geringfügig steigenden Heizölpreisen zu rechnen. Die Ölpreise am Weltmarkt konnten gestern nochmals leicht zulegen, heute sind sie dagegen weitgehend konstant.

Die wöchentlichen DOE-Bestandsdaten aus den USA offenbarten am Mittwochnachmittag ein geteiltes Bild. Während Rohöl neuerlich einen Aufbau verzeichnete, gab es in den Heizöl- und Benzinlagern Abflüsse zu verzeichnen.

Im Einzelnen fielen die Daten wie folgt aus:

  • Rohöl: hoher Aufbau (+ 3,9 Mio. Barrel)
  • Destillate (Heizöl, Diesel): leichter Abbau (- 1,1 Mio. Barrel)
  • Benzin: hoher Abbau (- 4,5 Mio. Barrel)

Die Zuwächse im Rohölbereich lagen leicht über, die Abbauten im Benzin- und Mitteldestillatsbereich dagegen deutlich über den Erwartungen. Damit ergab sich aus den Bestandsdaten ein leicht preistreibendes Bild, das sich im Handelsverlauf auch so in der Ölpreisentwicklung niederschlug. Rohöl (Brent Crude) hält sich stabil über der Marke von 40 Dollar je Barrel.

Der stark bearish (preisdrückend) zu interpretierende EIA-Bericht vom Dienstag fand gestern zunächst keine weitere Beachtung. Bis auf weiteres zeigt sie Ölpreisentwicklung an den Börsen steigende Tendenz. Selbiges gilt für die nationalen Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz. - ok

Börsendaten:
Ein Barrel Rohöl (159 l) der Sorte Brent kostet in London aktuell rund 40,50 $, Gasöl ca. 361 $ / t
Heizölpreise in Deutschland und Österreich ca. + 0,30 € / 100 l gegenüber gestern Vormittag. Schweiz: + 0,30 CHF / 100 l.
Euro/US Dollar: ca. 1,097 (Euro unveränd.)
Franken/US Dollar: ca. 0,998 (Franken unveränd.)
4-Wochen-Prognose Rohöl: Ölpreis leicht steigend
4-Wochen-Prognose Heizöl: Heizölpreise leicht steigend
alle Angaben ohne Gewähr

HeizOel24-Tipp: Beobachten Sie die Ölpreisentwicklung an der Börse. Der Kaufzeitpunkt macht den günstigen Preis, nicht der Händler! www.heizoel24.de - 10.03.2016

HeizOel24
Heizölpreis Kursschwankungen voraus

Quo vadis? Heizölpreis nach OPEC-Entscheid

weiterlesen
Sprunghafter Heizöl Kursanstieg

OPEC-Einigung: Ölpreise steigen sprunghaft an

weiterlesen
ungewisse Kursentwicklung der Heizölpreise

Kurskapriolen voraus - heute ist OPEC-Tag

weiterlesen

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Dipl. Betriebsw. (FH)