Heizöl war auch im Februar äußerst günstig!

Heizöl bleibt am Montag genauso teuer bzw. billig, wie am Freitag. Ein vorübergehender Anstieg der Ölpreise entpuppte sich als Strohfeuer.

Der Februar endet preislich gesehen ziemlich genau dort, wo er begonnen hat! Mit 41 Cent je Liter in Deutschland, 52 Cent in Österreich und 62 Rappen in der Schweiz sind die landesweiten Durchschnittspreise für Heizöl weiterhin sehr günstig. Knapp vier Cent bzw. Rappen billiger ging es kurzzeitig zur Monatsmitte. Ansonsten blieb der Februar mit konstanten Heizölpreisen weitgehend unauffällig. Das Niveau der Heizölpreise liegt gut ein Drittel unter dem Vorjahr und fast um die Hälfte niedriger als vor zwei Jahren. Die Umsätze der hiesigen Heizölhändler waren neuerlich stark bis sehr stark, obgleich das Niveau aus dem Rekord-Januar nicht mehr annähernd erreicht wurde. Gegenüber dem Vorjahresmonat wurden knapp 50% mehr Heizöl verkauft. Gegenüber dem Vormonat steht ein Minus von 55%. Wobei zu berücksichtigen ist, dass dem Februar trotz Schaltjahr zwei Tage fehlen.

International gesehen bleibt der Ölmarkt mit teils großen Tagespreisschwankungen volatil, scheint aber im Bereich von 35 Dollar je Barrel Rohöl und gut 300 Dollar je Tonne Gasöl ein neues Gleichgewicht gefunden zu haben. Nach der starken Untertreibung im Januar hat der Ölpreis für viele Produzenten noch immer kein auskömmliches, Niveau zurückerobert, wohl aber gezeigt, dass ein Fall ins Bodenlose auch keine reale Option ist. - ok

Börsendaten:
Ein Barrel Rohöl (159 l) der Sorte Brent kostet in London aktuell rund 35,10 $, Gasöl ca. 313 $ / t
Heizölpreise in Deutschland und Österreich ca. +/- 0,10 € / 100 l gegenüber gestern Vormittag. Schweiz: +/- 0,10 CHF / 100 l.
Euro/US Dollar: ca. 1,095 (Euro leichter)
Franken/US Dollar: ca. 0,999 (Franken leichter)
4-Wochen-Prognose Rohöl: Ölpreis leicht steigend
4-Wochen-Prognose Heizöl: Heizölpreise leicht steigend
alle Angaben ohne Gewähr

HeizOel24-Tipp:Heizölkauf ist Vertrauenssache! Neben dem günstigsten Preis interessiert die meisten Kunden auch der Lieferant. Vergleichen Sie die Heizölhändler im Überblick und anhand ihrer Kundenbewertungen. www.heizoel24.de - 29.02.2016

HeizOel24
Heizölpreis Kursschwankungen voraus

Quo vadis? Heizölpreis nach OPEC-Entscheid

weiterlesen
Sprunghafter Heizöl Kursanstieg

OPEC-Einigung: Ölpreise steigen sprunghaft an

weiterlesen
ungewisse Kursentwicklung der Heizölpreise

Kurskapriolen voraus - heute ist OPEC-Tag

weiterlesen

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Dipl. Betriebsw. (FH)