Schwache Daten, schlechte Aussichten - Ölpreis macht Rolle rückwärts

Die Öl- und Heizölpreise überraschen mit einer erneuten Drehung. Seit Montagmittag geht es steil nach unten! Heizölkunden können heute bei weiter sinkender Tendenz mit Preisen rechnen, die gut einen Cent bzw. Rappen je Liter tiefer liegen als gestern.

Nun geht es wieder abwärts. Enttäuschende Konjunkturdaten aus China und schwindende Hoffnung auf eine Übereinkunft zwischen den OPEC-Staaten und Russland hinsichtlich einer Drosselung der Fördermengen, setzen dem Ölpreis zu. Auch aus den USA gab es nur mäßige Wirtschaftsdaten. Der Euro kann in der Folge gegenüber dem US-Dollar zulegen, was die Inlandspreise für Heizöl ebenfalls entlastet. Bei den Benzin-und Dieselpreisen an der Tankstelle war zu Wochenbeginn ebenfalls eine schwächere Tendenz zu beobachten.

Für Verbraucher mit Heizölbedarf haben sich die Aussichten, dass sich mit Abwarten Geld sparen lässt, wieder verbessert. Auch das Wetter spielt mit. Zweistellige Plusgrade verlängern die Reichweite der Restbestände in den heimischen Tanks und allzu viel Winter ist rein kalendarisch nicht mehr übrig. Kunden, die diese Strategie verfolgen, sollten den Markt engmaschig beobachten und auch auf die Lieferfristen achten. Durch den Ansturm der vergangenen Wochen beträgt die Wartezeit meist mehrere Wochen. Die Expresszuschläge für Kurzfrist-Lieferungen sind hoch. - ok

Börsendaten:
Ein Barrel Rohöl (159 l) der Sorte Brent kostet in London aktuell rund 33,00 $, Gasöl ca. 288 $ / t
Heizölpreise in Deutschland und Österreich ca. - 1,10 € / 100 l gegenüber gestern Vormittag. Schweiz: - 0,90 CHF / 100 l.
Euro/US Dollar: ca. 1,092 (Euro fester)
Franken/US Dollar: ca. 1,022 (Franken unveränd.)
4-Wochen-Prognose Rohöl: Ölpreis leicht steigend
4-Wochen-Prognose Heizöl: Heizölpreise leicht steigend
alle Angaben ohne Gewähr

HeizOel24-Tipp: Trends und Tendenzen erkennen und die Ölpreisentwicklung beobachten. Achten Sie für einen günstigen Heizölkauf auf die Charts und die Prognose. www.heizoel24.de - 02.02.2016

HeizOel24
Heizölpreis Kursschwankungen voraus

Quo vadis? Heizölpreis nach OPEC-Entscheid

weiterlesen
Sprunghafter Heizöl Kursanstieg

OPEC-Einigung: Ölpreise steigen sprunghaft an

weiterlesen
ungewisse Kursentwicklung der Heizölpreise

Kurskapriolen voraus - heute ist OPEC-Tag

weiterlesen

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Dipl. Betriebsw. (FH)