Kurze Verschnaufpause – Ölpreise heute stabiler

Nach dem deutlichen Preisrückgang von gestern zeigen sich die Heizölpreise heute weitestgehend stabil bis leicht steigend. Bei den aktuellen Tiefständen allerdings kein Grund zur Sorge. 

Im gestrigen Tagesverlauf haben die Ölpreise noch einmal einen deutlichen Dämpfer bekommen. WTI ist kurzzeitig sogar unter die historische Marke von 30 Dollar je Barrel abgesunken. Nach dem bekannt wurde, dass einige Opec-Mitglieder ein Sondertreffen fordern kam es allerdings zu einer Gegenreaktion und die Ölnotierungen zogen wieder an. Beim letzten Treffen im Dezember wurde entschieden die Fördermenge nicht zu drosseln. Allerdings wurde auch festgehalten, dass ein Sondermeeting einberufen werde, sollte der Ölpreis die 35-Dollar-Marke erreichen. Dieser Fall ist nun seit knapp einer Woche eingetreten.

Die geringfügigen Gegenbewegungen an den Börsen beeinflussen die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz heute kaum. Heizöl bleibt unschlagbar günstig! In Deutschland ist der landesweite Durchschnittspreis für Heizöl unter 40 Cent gefallen. Und die untere Talsohle ist aller Wahrscheinlichkeit nach noch nicht erreicht. Trotzdem gilt - wer aktuell Heizöl bestellt kann preislich gesehen de facto nichts falsch machen. - vp

Börsendaten:
Ein Barrel Rohöl (159 l) der Sorte Brent kostet in London aktuell rund 31,50 $, Gasöl ca. 296 $ / t
Heizölpreise in Deutschland und Österreich ca. +0,10 € / 100 l gegenüber gestern. Schweiz: +0,10 CHF / 100 l.
Euro/US Dollar: ca. 1,082 (Euro etwas leichter)
US Dollar/Franken: ca. 1,007 (Franken fester)
4-Wochen-Prognose Rohöl: Ölpreis leicht steigend
4-Wochen-Prognose Heizöl: Heizölpreise leicht steigend
alle Angaben ohne Gewähr

HeizOel24-Tipp: Verpassen Sie keinen Tiefpreis mehr und lassen Sie sich per E-Mail oder per Push-Nachricht aufs Handy benachrichtigen, sobald Ihr gewähltes Limit unterschritten wird. www.heizoel24.de - 14.01.2016

HeizOel24
Heizölpreis Kursschwankungen voraus

Quo vadis? Heizölpreis nach OPEC-Entscheid

weiterlesen
Sprunghafter Heizöl Kursanstieg

OPEC-Einigung: Ölpreise steigen sprunghaft an

weiterlesen
ungewisse Kursentwicklung der Heizölpreise

Kurskapriolen voraus - heute ist OPEC-Tag

weiterlesen

Pressekontakt

+49 (0)30 701 712 0
Oliver Klapschus
Dipl. Betriebsw. (FH)