KUNDENBETREUUNG
Fragen zu HeizOel24?
030 - 701 712 30
Mo-Fr 8-19 Uhr Deutsches Festnetz
arrow-contactlink Kontakt arrow-helplink Hilfe/FAQ
Stiftung Warentest - HeizOel24
Heizölpreise und Heizöl von HeizOel24
  • 500 Händler
  • 10 Mio. Preisabfragen p.a.
  • 250.000 Lieferungen
  • 200.000 Stammkunden
Kundenbewertung

FREE MOBILE APPS

APP arrow-applink für iPhone und Android

Marktinfos - Heizöl-News vom Heizölmarkt

Die Heizöl-News von HeizOel24 informieren Sie täglich über die neuesten Entwicklungen am Heizölmarkt und an den Börsen.
 
Die Heizölpreise tendieren am Freitag leicht nach oben, was jedoch nicht über das positive Wochenfazit hinwegtäuschen kann. Auf Sicht von sieben Tagen ist Heizöl knapp zwei Cent bzw. Rappen je Liter billiger geworden und das Preisniveau hat ein neues Vier-Jahres-Tief erreicht. Die Zeiten für Autofahrer und Heizölkunden sind weiter gut bis sehr gut. Durch die geringere ... Weiterlesen
Die Ölpreise an den internationalen Rohstoffbörsen entwickeln sich weiter schwach. Seit Juli ist der Preis für Rohöl um 25 % gefallen. Auch der für den Heizölpreis ausschlaggebende Börsenwert Gasöl hat sich ähnlich stark verbilligt. Mit 78 Dollar je Barrel Rohöl (Brent Crude Nordseeöl) und 690 Dollar je Tonne Gasöl kommen die Ölpreise ... Weiterlesen
Die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz geben am Mittwoch neuerlich nach. Kunden können mit Abschlägen von bis zu 0,8 Cent bzw. Rappen je Liter rechnen. Heizöl ist damit so billig, wie seit mehreren Jahren nicht mehr und schiebt sich im Brennstoffkostenvergleich vielerorts vor Erdgas. Der Durchschnittspreis für Heizöl in Deutschland ist erstmals ... Weiterlesen
Auch am Dienstag geben die Ölpreise weiter nach, allerdings mit zunehmend weniger Dynamik. Brent bleibt unterhalb der 80-Dollar-Marke, Gasöl (Börsenwert für Heizöl und Diesel) klettert knapp über den Schwellenwert von 700 Dollar. Heizöl wird heute marginal teurer. Bei einer allgemein ruhigen Nachrichtenlage scheinen sich die Ölpreise langsam etwas zu stabilisieren. ... Weiterlesen
Die Talfahrt der Heizölpreise setzt sich über das Wochenende hinaus fort. Die Ölpreise entwickeln sich weiterhin schwach und haben einen Erholungsversuch vom Freitag abgebrochen. Der Euro kann dagegen zulegen, was die Importpreise begünstigt und Heizöl zusätzlich billiger macht. Sowohl Rohöl (Brent Crude Nordseeöl) mit aktuell 78 Dollar je Barrel als auch ... Weiterlesen
Der Abwärtstrend am Ölmarkt hat sich neuerlich dramatisch beschleunigt. Mit einem Tagesverlust von fast fünf Prozent ist der Rohölpreis durch die Marke von 80 Dollar je Barrel gebrochen. So billig war Öl seit über vier Jahren nicht mehr. Auch Heizöl dürfte mit einem neuen 4-Jahres-Tief ins Wochenende gehen. Aktuell werden 77 Dollar je Fass Rohöl (Brent ... Weiterlesen
Die Öl- und Heizölpreise geben weiter nach. Dies hat maßgeblich mit dem neuesten Monatsbericht der US-Energiebehörde EIA zu tun. Diese hat ihre Preis- und Nachfrageprognosen für 2015 neuerlich nach unten revidiert. Rohöl (Brent Crude Nordseeöl) und Gasöl (Börsenwert für Heizöl und Diesel) erreichen heute neue Vier-Jahres-Tiefs. Ein Barrel Rohöl ... Weiterlesen
Die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz tendieren am Mittwochvormittag weiter leicht nach unten. Die große Dynamik ist allerdings raus aus dem Markt. Aus dem Zusammenspiel von Ölpreis und Euro/Dollar-Verhältnis ergeben sich aktuell kaum richtungsweisende Preisänderungen im Inland. Zwar konnte Rohöl (Brent Crude Nordseeöl) gestern ein neues ... Weiterlesen

Archiv suche

 

news per E-mail

Angemeldeten Benutzern stellen wir unsere aktuellen Heizöl Nachrichten auch als kostenloses Preisabo zur Verfügung: täglich, wöchentlich oder monatlich. Jetzt kostenlos registrieren

Nachrichten Übersicht

Wie bewegen sich die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz und warum?
Die News von HeizOel24 geben Ihnen eine tägliche Übersicht über die aktuellen Trends an den internationalen Rohstoffbörsen in New York und London und beleuchten gleichzeitig das Geschehen auf dem nationalen Heizölmarkt. Am oberen Bildrand stellen wir zusätzlich die aktuellen Börsendaten bereit.
So wissen Sie immer, wie sich Ölpreis, Dollar und die wöchentlichen Bestandsdaten für Rohöl, Gasöl und Benzin verändern. Gleichzeitig behalten Sie ganz bequem den Heizölpreis im Blick und wissen in wenigen Minuten, ob es sich lohnt, Heizöl zu bestellen, oder ob die Order noch warten sollte. 
Preisrechner


Liter: