KUNDENBETREUUNG
Fragen zu HeizOel24?
030 - 701 712 30
Mo-Fr 8-19 Uhr Deutsches Festnetz
arrow-contactlink Kontakt arrow-helplink Hilfe/FAQ
Stiftung Warentest - HeizOel24
Wir feiern 10 Jahre HeizOel24
  • 250 Tsd. Kunden
  • 500 Händler
  • 500 Tsd. Bestellungen
  • 50 Mio. Preisabfragen
insg. verkaufte Liter Heizöl:
Kundenbewertung

FREE MOBILE APPS

APP arrow-applink für iPhone und Android

Marktinfos - Heizöl-News vom Heizölmarkt

Die Heizöl-News von HeizOel24 informieren Sie täglich über die neuesten Entwicklungen am Heizölmarkt und an den Börsen.
 
Die Ölpreise haben gestern im Laufe des Tages weiter angezogen. Die eskalierende Gewalt im Jemen wirkt sich preisstützend aus und sorgt dafür, dass auch unsere Heizölpreise mit Aufschlägen ins Wochenende starten werden. Erneute Luftangriffe von Saudi-Arabien im Jemen lassen die Marktteilnehmer aufhorchen, denn sie befürchten Einschränkungen der Öltransportwege. ... Weiterlesen

Heizöl: Sammelbesteller werden aktiv  vom 23.04.2015 09:28:21

Die Freude über die fallenden Heizölpreise von gestern war offenbar verfrüht. Am Donnerstag ziehen die Notierungen nach einer späten Preisrallye in Amerika wieder an. Das Minus vom Vortag wird nahezu ausgeglichen. Die am Mittwochnachmittag (MESZ) veröffentlichten DOE-Lagerbestandsdaten blieben leicht hinter den Erwartungen zurück und setzten in Verbindung mit neuen ... Weiterlesen
Fallende Ölnotierungen und ein festerer Euro wirken parallel und machen den Weg für fallende Heizölpreise im Inland frei. Heizöl wird heute um rund einen Cent bzw. Rappen je Liter billiger. Die wesentlichen Impulse für den Ölpreisrückgang lieferten Berichten zufolge das Ende der Luftangriffe im Jemen und verbesserte Lagerbestände in den USA. Der Euro ... Weiterlesen

Heizölpreis ohne Bewegung  vom 21.04.2015 11:39:56

Die Ölpreise fallen am Dienstag leicht – der Euro ebenfalls. Im Ergebnis ist die Preisveränderung beim inländischen Heizölpreis gleich Null. Ölpreisrückgang und Wechselkursverluste heben sich auf. Neue Gerüchte über eine nahende Zinsanhebung der US-Notenbank Fed und die ungelöste Griechenlandfrage belasten den Euro. Er verliert gegenüber dem ... Weiterlesen
Die Heizölpreise sind nahezu unverändert in die neue Handelswoche gestartet und verharren damit in der Nähe des bisherigen Jahreshochs. Für den Tagesverlauf signalisiert die Börse leichte Abschläge. Am Ölmarkt zeigt sich zunächst keine wesentliche Änderung der Börsensituation. Die Rohölpreise stagnieren leicht oberhalb der Schlusskurse von ... Weiterlesen
Die Öl- und Heizölpreise verabschieden sich auf relativ hohem Niveau ins Wochenende. Steigende Notierungen am Ölmarkt haben den Heizölpreis auf ein neues Jahreshoch getrieben. Verglichen mit dem Vorjahr bleibt Heizöl allerdings günstig. Analystenkommentaren zur Folge haben den Ölpreis in dieser Woche vor allem charttechnisch motivierte Käufe nach oben getrieben. ... Weiterlesen
Der kurzfristige Aufwärtstrend am Ölmarkt setzt sich fort. Mit deutlichem Rückenwind von der Börse erklimmen die Heizölpreise in Deutschland und Österreich den höchsten Stand seit Jahresbeginn. Die Ölpreisentwicklung an der Börse steuert auf eine richtungsweisende Phase zu. Wie teuer wir das Heizen im kommenden Winter? Jetzt, das sich die aktuelle Heizperiode ... Weiterlesen

Heizöl: Ruhige Marktphase  vom 15.04.2015 11:05:23

Öl wird am Mittwochmorgen teurer. Die Börsennotierungen in London ziehen infolge charttechnischer Käufe und geringerer Lagerbestände in den USA um bis zu zwei Prozent an. Der Euro kann seine gestrigen Gewinne nicht verteidigen. Die Heizölpreise dürften im Tagesverlauf tendenziell steigen. Das Weltmarktgeschehen präsentiert sich in Sachen Öl weiterhin ... Weiterlesen

Archiv suche

 

news per E-mail

Angemeldeten Benutzern stellen wir unsere aktuellen Heizöl Nachrichten auch als kostenloses Preisabo zur Verfügung: täglich, wöchentlich oder monatlich. Jetzt kostenlos registrieren

Nachrichten Übersicht

Wie bewegen sich die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz und warum?
Die News von HeizOel24 geben Ihnen eine tägliche Übersicht über die aktuellen Trends an den internationalen Rohstoffbörsen in New York und London und beleuchten gleichzeitig das Geschehen auf dem nationalen Heizölmarkt. Am oberen Bildrand stellen wir zusätzlich die aktuellen Börsendaten bereit.
So wissen Sie immer, wie sich Ölpreis, Dollar und die wöchentlichen Bestandsdaten für Rohöl, Gasöl und Benzin verändern. Gleichzeitig behalten Sie ganz bequem den Heizölpreis im Blick und wissen in wenigen Minuten, ob es sich lohnt, Heizöl zu bestellen, oder ob die Order noch warten sollte. 
Preisrechner


Liter: