Marktinfos - Heizöl-News vom Heizölmarkt

Die Heizöl-News von HeizOel24 informieren Sie täglich über die neuesten Entwicklungen am Heizölmarkt und an den Börsen.
Der kräftige Abwärtssog am Ölmarkt hält auch am Freitag an. Auf Wochensicht haben die inländischen Heizölpreise um rund drei Cent bzw. Rappen je Liter nachgegeben und Verbrauchern bietet sich die beste Kaufgelegenheit seit Mitte April. Die Notierungen für Rohöl (Brent Crude Nordseeöl) und Gasöl (Börsenwert für Heizöl und Diesel) befinden ... Weiterlesen
Na bitte! Mit einem kräftigen Rutsch haben die Heizölpreise den niedrigsten Stand seit Mitte April erreicht. Eine Kombination aus Ölpreisverlusten und Währungsgewinnen gibt dem Abwärtstrend doppelten Schub. Die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind mit Abschlägen von bis zu 0,8 Cent bzw. Rappen je Liter in den Donnerstag gestartet. ... Weiterlesen
Die Öl- und Heizölpreise bewegen sich am Mittwochvormittag wenig. Heizöl wird marginal, in Größenordnung von 0,1 Cent bzw. Rappen je Liter, billiger erwartet. Der Börsen-Dienstag verlief unspektakulär. Die Ölpreise verharrten in etwa auf dem Vortagsniveau und entwickelten sich in einer engen Spanne seitwärts. Positiv ausgedrückt heißt das: ... Weiterlesen
Die Heizölpreise fallen weiter und erreichen mit Tagespreisabschlägen von bis zu 0,7 Cent bzw. Rappen je Liter ein 10-Wochen-Tief. Rohöl und Gasöl (Börsenwert für Heizöl und Diesel) sind gestern kräftig unter Druck geraten. Ab dem späten Vormittag ging es kontinuierlich abwärts und zum Börsenschluss in Amerika stand ein Minus von knapp drei ... Weiterlesen
In einem ruhigen Marktumfeld ist die leichte Abwärtstendenz der Ölpreise weiter intakt. Heizöl wird am Montagmorgen marginal um bis zu 0,2 Cent bzw. Rappen je Liter billiger. Was zunächst nach Sommerloch aussieht entpuppt sich auf den zweiten Blick als interessante Hintergrundinformation: Hohe Lagerbestände – besonders im Produktbereich – und eine steigende Zahl ... Weiterlesen
Der Wochenausklang am Ölmarkt gestaltet sich verbraucherfreundlich. Öl wird billiger, die Heizölpreise ziehen nach. Im Durchschnitt werden Tagespreisabschläge von 0,7 Cent bzw. Rappen je Liter erreicht. Gasöl (Börsenwert für Heizöl und Diesel) zeigt relative Schwäche gegenüber Rohöl und hat am Freitagvormittag erstmals seit Anfang Mai die Schwelle ... Weiterlesen
Die jüngsten Ölbestandsdaten aus den USA zeigen einen stärkeren Rückgang als erwartet. In Folge erhielten die Ölpreise gestern Aufwind und schlossen im Bereich ihres Tageshochs. Die Inlandspreise für Heizöl starten entsprechend fest in den Donnerstag und können im Tagesverlauf um bis zu einen halben Cent bzw. Rappen je Liter ansteigen. Begünstigt durch ... Weiterlesen
Die Inlandspreise für Heizöl ziehen am Mittwoch um durchschnittlich 0,5 Cent bzw. Rappen je Liter an. Wesentlicher Preistreiber sind Währungsverluste von Euro und Franken. Der Ölpreis selbst hat sich auf Dollarbasis kaum bewegt. Positive US-Konjunkturdaten und eine um 0,1% nach unten korrigierte Prognose des IWF für das globale Wirtschaftswachstum gaben dem Dollar gestern ... Weiterlesen

Archiv suche

 

News per E-mail

Angemeldeten Benutzern stellen wir unsere aktuellen Heizöl Nachrichten auch als kostenloses Preisabo zur Verfügung: täglich, wöchentlich oder monatlich.

Jetzt kostenlos registrieren

Nachrichten Übersicht

Wie bewegen sich die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz und warum?
Die News von HeizOel24 geben Ihnen eine tägliche Übersicht über die aktuellen Trends an den internationalen Rohstoffbörsen in New York und London und beleuchten gleichzeitig das Geschehen auf dem nationalen Heizölmarkt. Am oberen Bildrand stellen wir zusätzlich die aktuellen Börsendaten bereit.
So wissen Sie immer, wie sich Ölpreis, Dollar und die wöchentlichen Bestandsdaten für Rohöl, Gasöl und Benzin verändern. Gleichzeitig behalten Sie ganz bequem den Heizölpreis im Blick und wissen in wenigen Minuten, ob es sich lohnt, Heizöl zu bestellen, oder ob die Order noch warten sollte.