KUNDENBETREUUNG
Fragen zu HeizOel24?
030 - 701 712 30
Mo-Fr 8-19 Uhr Deutsches Festnetz
arrow-contactlink Kontakt arrow-helplink Hilfe/FAQ
Stiftung Warentest - HeizOel24
Wir feiern 10 Jahre HeizOel24
  • 250 Tsd. Kunden
  • 500 Händler
  • 500 Tsd. Bestellungen
  • 50 Mio. Preisabfragen
insg. verkaufte Liter Heizöl:
Kundenbewertung

FREE MOBILE APPS

APP arrow-applink für iPhone und Android

Marktinfos - Heizöl-News vom Heizölmarkt

Die Heizöl-News von HeizOel24 informieren Sie täglich über die neuesten Entwicklungen am Heizölmarkt und an den Börsen.
 
Ohne richtungsweisende Preisveränderungen an den internationalen Ölbörsen sind die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit leichten Aufschlägen in den Dienstagshandel gestartet. Diese resultieren im Wesentlichen aus Wechselkursverlusten. Kurzfristig dürften sich die größten Börsenimpulse aus den Atomverhandlungen mit dem Iran ... Weiterlesen
Nach einem kurzen Ausflug nach oben sind die Ölpreise am Freitag wieder zurückgefallen. Die Risikoprämie aufgrund der Eskalation im Jemen wurde somit zu großen Teilen wieder abgegeben. Die inländischen Heizölpreise folgen dem Börsengeschehen und Verbraucher können sich über Abschläge von bis zu 1,0 Cent bzw. Rappen je Liter freuen. Nachdem die ... Weiterlesen

Jemen-Krise gibt Ölpreisen Aufwind  vom 27.03.2015 09:55:18

Zum Wochenende ziehen die Ölpreise weiter an. Die militärischen Angriffe Saudi-Arabiens im Jemen, hatten gestern für einen Anstieg der Risikoprämie an den Ölbörsen gesorgt. Auch Heizölkunden müssen heute Preisaufschläge in einer Größenordnung von etwa 0,4 Cent bzw. Rappen je Liter hinnehmen. Der deutliche Preisanstieg beim Rohöl wurde ... Weiterlesen
Die jüngsten Daten zu den US-Rohölbestandsdaten fielen erneut preisdämpfend aus. Allerdings verlor dies sogleich seine Wirkung auf die Entwicklung der Ölpreise als die Meldung über den Einmarsch des saudi-arabischen Militärs im Jemen bekannt wurde. Die Ölnotierungen zogen daraufhin sprunghaft an. Nach wie vor bleibt der Ölmarkt bestens versorgt. Dies unterstreichen ... Weiterlesen
Die Ölpreise sind gestern weiter gefallen. Erneut enttäuschende Wirtschaftsdaten aus China führten zu einem Rückgang der Nachfrage und entsprechend zu sinkenden Rohölpreisen. Heizölkunden können sich heute über einen Preisrückgang von bis zu einem halben Cent bzw. Rappen pro Liter freuen. Es gibt auch weiterhin keine Anzeichen dafür, dass sich das ... Weiterlesen
Die Ölpreise haben sich gestern im Tagesverlauf in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Während der Preis für amerikanisches Rohöl aufgrund des hohen Angebots nachgab, drehte der Preis für Nordseeöl leicht ins Plus. Die inländischen Heizölnotierungen haben sich nur geringfügig bewegt. Neben den hohen Rohölbeständen in den USA üben erneut ... Weiterlesen
Auch zum Beginn der neuen Woche befinden sich die Ölpreise im Rückwärtsgang. Euro und Franken zeigen sich neuerlich wieder etwas fester und sorgen dafür, dass die Preisabschläge, wenn auch nicht im selben Umfang, am heimischen Heizölmarkt ankommen. An den Ölbörsen ist weiterhin kein Ende des Preisverfalls in Sicht. Auch heute sinken die Ölnotierungen ... Weiterlesen

Heizölpreise wieder auf dem Rückzug  vom 20.03.2015 09:42:23

Die Börsen haben sich nach den Notenbankturbulenzen vom Mittwoch beruhigt. Der Ölpreis fällt wieder, der Euro ebenfalls. Unter dem Strich überwiegen jedoch die Ölpreisverluste, so dass Heizöl heute bis zu 0,7 Cent bzw. Rappen billiger wird. Die Wochenbilanz fällt mit minus zwei Cent gegenüber letztem Freitag noch deutlich positiv aus. Für Heizölkunden ... Weiterlesen

Archiv suche

 

news per E-mail

Angemeldeten Benutzern stellen wir unsere aktuellen Heizöl Nachrichten auch als kostenloses Preisabo zur Verfügung: täglich, wöchentlich oder monatlich. Jetzt kostenlos registrieren

Nachrichten Übersicht

Wie bewegen sich die Heizölpreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz und warum?
Die News von HeizOel24 geben Ihnen eine tägliche Übersicht über die aktuellen Trends an den internationalen Rohstoffbörsen in New York und London und beleuchten gleichzeitig das Geschehen auf dem nationalen Heizölmarkt. Am oberen Bildrand stellen wir zusätzlich die aktuellen Börsendaten bereit.
So wissen Sie immer, wie sich Ölpreis, Dollar und die wöchentlichen Bestandsdaten für Rohöl, Gasöl und Benzin verändern. Gleichzeitig behalten Sie ganz bequem den Heizölpreis im Blick und wissen in wenigen Minuten, ob es sich lohnt, Heizöl zu bestellen, oder ob die Order noch warten sollte. 
Preisrechner


Liter: